Seitenanfang
Seitenbereiche:
  Deutsch | English
Pflasterspektakel - Startseite
Stadt Linz Startseite (Neues Fenster)
32. Linzer Pflasterspektakel: 19. – 21. Juli 2018
Festival Festival

Hutgeld & Straßenkunst

Ohne Göd ka Musi!

Hutgeld

Straßenkunst lebt von der Interaktion mit dem Publikum, der künstlerischen Ausdrucksvielfalt und Improvisationslust. Diese Unmittelbarkeit macht den besonderen Charme von Straßenkunst aus.

Bei jeder Darbietung entfaltet sich das Spiel mit dem Publikum aufs Neue, der jeweilige Auftrittsort wird zur temporären Bühne. Es gehört auch zur Straßenkunst mehr als den wohlverdienten Applaus zu spenden. Die Pflasterspektakel KünstlerInnen spielen für das Hutgeld des Publikums.

Beim Infopoint Hauptplatz gibt es eine Geldwechselmöglichkeit. Hier werden große Scheine zu Münzen und kleinen Scheinen.

 

Warum nicht überall Bühnen?

Straßenkunst

Straßenkunst gehört auf die Straße! Diese Kunstform lebt vom direkten Kontakt mit dem Publikum und entfaltet so ihre Unmittelbarkeit. Damit Sie auch ohne Bühnen in den vollen Genuss der Straßenkunst kommen, empfehlen wir Ihnen, sich vor jeder vollen Stunde am jeweiligen Auftrittsort zu positionieren!